Sticht RB Leipzig den FC Bayern aus?

Aufmacherbild Foto: © getty

Schon vor dem ersten Aufeinandertreffen in der deutschen Bundesliga könnte es auf dem Transfermarkt zum Duell zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern kommen.

Wie brasilianische Medien berichten, sollen beide Klubs um Youngster Gabriel Jesus von Palmeiras Sao Paulo buhlen. Der 19-jährige Flügelspieler zeigte in dieser Saison mit sechs Toren in neun Spielen für die Kampfmannschaft auf, darunter vier Treffer in fünf Copa-Libertadores-Einsätzen.

Auch Juventus Turin soll am "neuen Neymar" dran sein.

Laut "Fox Sports" hat der italienische Meister sogar schon ein Angebot für den Jungspung abgegeben. RBL-Sportdirekor Ralf Rangnick soll indes unlängst in Sao Paulo gewesen sein, um sich vor Ort zu überzeugen.

Die Bayern wollen laut "UOL" ihre Kontakte zu Spielerberater Giovanni Branchini spielen lassen.

Bei diesem Traumtor hatte Gabriel Jesus (Nummer 33) seine Finger im Spiel, auch wenn er nicht am Ball war:


Zu unschönen Szenen kam es hingegen bei der Partie zwischen Flamengo und Palmeiras:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare