Bayer-Coach Schmidt reist vor Anstoß ab

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Leverkusen-Trainer Roger Schmidt verzichtet am Samstag darauf, seinem Team beim Auswärtsspiel gegen Augsburg zuzusehen.

Der derzeit gesperrte Coach stellt sein Team zwar auf die Partie ein, fliegt danach aber im Privatjet nach Spanien, um Europa-League-Gegner Villarreal in La Liga gegen Las Palmas (ab 18:15 Uhr im LAOLA1-Livestream) zu beobachten.

Zuletzt hatte Bayer ohne Schmidt gegen Mainz und Werder verloren. Der Ex-Salzburg-Coach ist bei der Werkself nicht mehr unumstritten.

"Die Situation ist prekär. Erstens ist die Mannschaft nicht in der Lage, ihr normales Potenzial abzurufen. Zweitens hat sich Roger Schmidt durch sein Verhalten selbst, der Mannschaft und dem Verein geschadet. Das hat er selbst auch eingesehen", meint Leverkusens Geschäftsführer Michael Schade.

Laut "Express" wird intern schon eine Ablöse Schmidts diskutiert. Sein Vertrag läuft noch bis 2019.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare