Burgstaller-Tor und Assist bei Sieg gegen Leipzig

Aufmacherbild

Der 1. FC Nürnberg gewinnt am 27. Spieltag der 2. deutschen Liga den Schlager gegen Leipzig mit 3:1 und verkürzt den Rückstand auf den Tabellenführer aus Sachsen auf drei Punkte.

Dabei gehen die Gäste durch Selke sogar in Führung (52.). Doch Petrak gelingt der Ausgleich (70.) und Füllkrug nach Vorarbeit von Burgstaller das 2:1 (75.). Der ÖFB-Legionär sorgt in der Nachspielzeit mit seinem 11. Saisontor für die Entscheidung (94.). Nürnberg ist damit seit 17 Spielen ungeschlagen.

Neben Burgstaller spielte auf Seiten der Sieger Georg Margreitter durch, bei Leipzig wurden die ÖFB-Teamspieler Marcel Sabitzer in der 62. und Stefan Ilsanker in der 78. Minute ausgetauscht.

Deren Nationalteamkollege Rubin Okotie erreichte mit 1860 München daheim ein 1:1 gegen Arminia Bielefeld und spielte dabei ebenso durch wie sein Landsmann Michael Liendl. Die "Löwen" liegen als 16. weiter auf dem Relegationsplatz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare