Serbien engagiert Muslin als Teamchef

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Serbien hat mit Slavoljub Muslin einen neuen Teamchef gefunden.

Der Verband gibt am Donnerstag die Bestellung des 62-Jährigen bekannt. Er folgt damit auf Radovan Curcic nach, von dem sich der Verband am 27. April einvernehmlich getrennt hat. Muslin unterzeichnete einen Vertrag bis zum Ende der WM-Qualifikation 2018.

In dieser trifft Serbien neben Irland, Wales, Moldau und Georgien auch auf Österreichs Nationalteam. Sollte Serbien die Endrunde erreichen, verlängert sich Muslins Vertrag automatisch.

Muslin war als Aktiver bei Roter Stern Belgrad tätig, als Coach betreute er bereits 17 verschiedene Vereine, darunter zuletzt den belgischen Club Standard Lüttich von Juni bis August 2015. 

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare