Henry wird Co-Trainer in Belgien

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Thierry Henry hat einen neuen Trainerjob. Der Franzose wird Co-Trainer der belgischen Nationalmannschaft und damit Assistent des neuen Teamchefs Roberto Martinez.

"Er hat sofort zugestimmt, sich uns anzuschließen", berichtet Martinez. "Thierry wird eine wichtige Rolle einnehmen. Er bringt eine Siegermentalität rein."

Der Teamchef weiter: "Die Zeit, die wir mit den Spielern haben, ist begrenzt. Deshalb müssen wir einen möglichst starken Einfluss auf die Spieler haben."

Henry war zuletzt Jugendtrainer bei Arsenal, ehe Chefcoach Arsene Wenger ihn vor die Wahl stellte, entweder diesen Posten oder seinen Job als TV-Experte aufzugeben. Henry verließ die Londoner daraufhin.

Sein erstes Spiel als Belgiens Co-Trainer wird der freundschaftliche Vergleich mit Zypern am 6. September sein.


VIDEO! Kreativer Jubel, Level 100: Bowling In Südamerika


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare