Büskens: "Ich bin sehr Spanien-affin"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bei Rapid fallen die Reaktionen auf die Gruppengegner in der Europa League positiv aus.

"Ich bin sehr spanien-affin, daher ist Bilbao ein Top-Los", freut sich Trainer Mike Büskens. "Es ist eine Top-Adresse mit großer Tradition im Stadion und Umfeld, wo Fußball auch gelebt wird. Fußballerisch ist Bilbao auf ganz hohem Niveau."

Klar ist dem Deutschen, dass der Aufstieg das Ziel ist: "Was sollen wir sagen? Dass wir da sind um Punkte abzuliefern? Wenn man nicht daran glaubt, sollte man gleich daheim bleiben."

Zu den weiteren Gruppengegnern Genk und Sassuolo meint Büskens: "Die Belgier sind für mich als Deutscher fast ein Nachbar, das wäre eine kurze Anreise. Sie sind 2011 Meister geworden und aufgefallen durch sehr spezifisches Scouting. Genk hat über diesen Weg gute Spieler entwickelt. Das italienische Los wird ein interessanter Vergleich. Der Name ist in Europa nicht so bekannt, aber sie haben in der 1. Runde Luzern ausgeschalten."

"Bilbao ist klarer Favorit"

Für Sportdirektor Andreas Müller ist die Favoritenrolle in der Gruppe vergeben: "Bilbao ist klarer Favorit, das hat man letztes Jahr gesehen, als sie knapp an Sevilla gescheitert sind. Sportlich ist die Gruppe sehr gut. Für uns wird es darauf ankommen, den Dreikampf so gut wie möglich zu meistern, um die Chance auf Platz zwei zu bekommen."

Christopher Dibon: "Gegen Genk habe ich schon selber gespielt, das war ein geiles Stadion. Ich glaube, dass es eine Mannschaft ist, die mit uns auf Augenhöhe ist. Wir brauchen einen guten Tag, um sie zu biegen. Spanien kennen wir seit letztem Jahr gut. Ich schaue viele Spiele, das ist für mich der geilste Fußball dort. Das gegen Bilbao wird ein richtig schweres Spiel. Italien haben wir noch nicht gehabt, ich freue mich drauf. Es ist eine interessante Gruppe. Wir müssen vom ersten Spieltag an da sein. Als Mannschaft haben wir die Chance auf den zweiten Platz. "

 

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare