UEFA führt Torlinientechnik ein

Aufmacherbild Foto: © getty

Die Torlinientechnik breitet sich auf UEFA-Wettbewerbe aus. Wie das Exekutivkomitee des europäischen Fußballverbandes in Nyon bekanntgibt, wird bei der EURO 2016 in Frankreich ein entsprechendes System zum Einsatz kommen. Ab den Playoffs 2016/17 wird die technische Hilfe auch in der Champions League verwendet.

Welcher Anbieter das Vertrauen der UEFA erhält, steht noch nicht fest. Bei der WM 2014 setzte Weltverband FIFA auf die deutsche Torlinientechnik GoalControl.

In den Top-Ligen Englands, Italiens und Deutschland überwacht das britische Hawk Eye die Torlinie.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare