Hannover: Absage wegen mehreren Bomben

Aufmacherbild
 

Nach Deutschlands abgesagtem Länderspiel gegen die Niederlande in Hannover tauchen immer mehr Gründe für die kurzfristige Absage auf.

Die "Bild" zitiert aus einem Geheimpapier des Verfassungsschutzes: "Der Angriff wird mit mehreren Sprengsätzen innerhalb des Stadions erfolgen. Zudem soll eine Bombe in der Stadt Hannover detonieren."

Demnach hätten die Bomben mit einem Rettungswagen ins Stadion geschmuggelt werden sollen. Laut Polizei wurde jedoch kein Sprengstoff gefunden.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare