Nächstes Todesopfer bei der EURO

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nächste tragische Nachricht aus Frankreich.

Ein belgischer Fußball-Fan stirbt bei der Anreise zur EURO. Die Zeitung "Het Nieuwsblad" berichtet, dass der 71-jährige Mann mit einer Bus-Reisegruppe in der Nähe von Nancy an einer Raststätte eine Pause eingelegt, als er einen Herzinfarkt erleidet.

Trotz der schnellen Hilfe einer vor Ort anwesenden Krankenschwester sei er wenig später verstorben. Bereits in den Morgenstunden starb ein Nordire, nachdem er von einem Geländer stürzt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare