Shevchenko neuer Teamchef der Ukraine

Aufmacherbild Foto: © getty

Andriy Shevchenko steigt in der Ukraine vom Co-Trainer zum Teamchef auf.

Der 39-Jährige folgt damit Mikhail Fomenko nach, der nach dem EURO-Aus in der Gruppenphase zurückgetreten war. 

Shevchenko soll sein Heimatland nun zur WM 2018 in Russland führen. In der Qualifikation trifft das Team auf Kroatien, Island, die Türkei, Finnland und den Kosovo.

In seiner aktiven Karriere brachte er es auf 111 Länderspiele und 48 Tore für die Ukraine.

Auch Tschechien präsentiert neuen Teamchef

Auch Tschechien hat einen neuen Teamchef. Karel Jarolim übernimmt den Posten des Nationaltrainers.

Er folgt auf Pavel Vrba, der nach dem EM-Aus der Tschechen als Gruppenletzter zurückgetreten war und nun den russischen Erstligisten Makhachkala trainiert.

Jarolim erhält einen Zweijahresvertrag mit der Option auf weitere zwei Jahre, hieß es. "Sein erster Schritt wird es sein, das Team so aufzustellen, dass wir die Qualifikation für die WM 2018 schaffen", sagte Verbandspräsident Miroslav Pelta.


Das EURO-Fazit der LAOLA1-Dreierkette:


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare