Schock! Ronaldos Finale frühzeitig vorbei

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Für Cristiano Ronaldo ist das EURO-Finale vorzeitig beendet.

Der Superstar der Portugiesen ist Leidtragender einer harten Attacke von Dimitri Payet, der nach acht Minuten das linke Knie von "CR7" erwischt. Ronaldo spielt nach kurzer Behandlung weiter, zehn Minuten später geht er mit Tränen in den Augen zu Boden und humpelt an den Spielfeldrand.

Dort wird das betroffene Knie dick einbandagiert, aber in Minute 25 ist endgültig Schluss. Ricardo Quaresma wird für den Kapitän eingewechselt.


Die Auswechslung im VIDEO:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare