Der Ronaldo-Flitzer macht den WAC berühmt

Aufmacherbild

EURO 2016 - und der Wolfsberger AC ist mittendrin.

Eigentlich hat die Pressestelle der Kärntner am Dienstag mit einem ruhigen Arbeitstag gerechnet. Doch ein Tweet, der um 9:10 Uhr gepostet wurde, hat dafür gesorgt, dass das Telefon in der Geschäftsstelle des Bundesliga-Klubs seither Sturm leutet.

Die "Wölfe" haben nämlich als Erste überhaupt das Selfie des Flitzers, der sich nach dem ÖFB-Spiel mit Cristiano Ronaldo fotografiert hat, veröffentlicht. Und ja, das Selfie ist durchaus passabel geworden.

Bundesweit in der "Bild"

"Es ist unglaublich, damit hätten wir nicht gerechnet", lacht ein Mitarbeiter der WAC-Pressestelle im Gespräch mit LAOLA1.

Vor allem deutsche Medien sind völlig aus dem Häuschen. Die "Bild" will das Foto bundesweit abdrucken, unter vielen anderen haben auch die deutsche Presseagentur und die Tagesschau nachgefragt, ob sie den Tweet verwenden dürfen.

Zufall in der Metro

Doch wie ist es überhaupt zu dem Foto vom Foto gekommen? Einige WAC-Mitarbeiter waren beim 0:0 des ÖFB gegen Portugal im Stadion in Paris. Bei der Heimfahrt wurden sie in der Metro auf einen jungen Mann, der von sich behauptete, der Ronaldo-Flitzer zu sein, aufmerksam. Als von ihm ein Beweis verlangt wurde, zückte er das Handy und präsentierte stolz das Selfie.

Und nun mischt auch der WAC mit - natürlich nicht wirklich beabsichtigt. Es ist übrigens bei weitem nicht der erste Erfolg, den die Social-Media-Abteilung der Kärntner feiern dürfen. Als der Bundesliga-Klub vor nicht ganz einem Jahr in der Europa-League-Quali gegen Borussia Dortmund gespielt hat, sorgte ein freundschaftliches Geplänkel mit dem deutschen Top-Klub bei Twitter für Aufsehen.

"Damals hatten wir über 1.000 Retweets, insofern ist der Ronaldo-Flitzer also bei weitem nicht unser erfolgreichster Tweet", sagt der WAC-Mitarbeiter. Der Bekanntheitsgrad des WAC wird dank des Ronaldo-Flitzers aber bestimmt noch einmal steigen. Es gibt Geschichten, die gibt es eigentlich gar nicht...


Harald Prantl


Stefan Ilsanker beweist Humor, als er auf Ronaldo angesprochen wird:


Cristiano Ronaldo soll frisch verliebt sein - in Elisa Panicis, einen italienischen Reality-TV-Star. Wir haben ihre besten Bilder:

Bild 1 von 57
Bild 2 von 57
Bild 3 von 57
Bild 4 von 57
Bild 5 von 57
Bild 6 von 57
Bild 7 von 57
Bild 8 von 57
Bild 9 von 57
Bild 10 von 57
Bild 11 von 57
Bild 12 von 57
Bild 13 von 57
Bild 14 von 57
Bild 15 von 57
Bild 16 von 57
Bild 17 von 57
Bild 18 von 57
Bild 19 von 57
Bild 20 von 57
Bild 21 von 57
Bild 22 von 57
Bild 23 von 57
Bild 24 von 57
Bild 25 von 57
Bild 26 von 57
Bild 27 von 57
Bild 28 von 57
Bild 29 von 57
Bild 30 von 57
Bild 31 von 57
Bild 32 von 57
Bild 33 von 57
Bild 34 von 57
Bild 35 von 57
Bild 36 von 57
Bild 37 von 57
Bild 38 von 57
Bild 39 von 57
Bild 40 von 57
Bild 41 von 57
Bild 42 von 57
Bild 43 von 57
Bild 44 von 57
Bild 45 von 57
Bild 46 von 57
Bild 47 von 57
Bild 48 von 57
Bild 49 von 57
Bild 50 von 57
Bild 51 von 57
Bild 52 von 57
Bild 53 von 57
Bild 54 von 57
Bild 55 von 57
Bild 56 von 57
Bild 57 von 57

LAOLA Meins

Wolfsberger AC

Verpasse nie wieder eine News ZU Wolfsberger AC!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare