Janko: "Stehe gegen Malta zur Verfügung"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Marc Janko meldet sich nach seiner Muskelverletzung rechtzeitig zur heißen Phase der EM-Vorbereitung zurück.

"Ob ich gegen Malta spielen werde oder nicht, muss der Teamchef entscheiden. Ich stehe auf jeden Fall zur Verfügung. Ich bin bereit", verkündet der ÖFB-Goalgetter.

"Ich freue mich, dass ich wieder bei der Mannschaft sein kann. Ich bin seit zwei Tagen voll im Training integriert, das Reha-Programm ist finalisiert", so der 32-Jährige.

Janko hatte sich seine Verletzung am 10. April zugezogen.


"Die Vernunft hat gesiegt"

Seither widmete sich der Niederösterreicher intensiv seiner Rückkehr ins Wettkampf-Geschehen, die später als erhofft erfolgt.

"Im Großen und Ganzen hat die Vernunft gesiegt", meint Janko, der betont, dass er schon früher einsatzfähig gewesen wäre, wenn es für seinen Arbeitgeber FC Basel noch um den Titel gegangen wäre.

"Ich persönlich hätte gerne noch das eine oder andere Spiel mitgenommen, aber aufgrund der Situation mit der EURO vor der Tür haben wir auch im Hinblick auf die Risikobereitschaft sehr viele Spiele ausgelassen und uns entschlossen, die Reha ein bisschen länger fortzusetzen. Wenn die EURO nicht gewesen wäre, hätte ich vielleicht viel früher einsteigen können", vermutet der 52-fache Internationale.

"Wenn man etwas verschleppt, kann sich das über Monate hinziehen"

Aufgrund der Konstellation, dass Basel bereits Ende April als Schweizer Meister feststand und es in der einen oder anderen Trainingseinheit ein bisschen gezwickt hat, ging man es langsamer an.

"Erschwerend kommt dazu, dass die Region der Adduktoren eine ganz gefährliche Stelle ist. Wenn man nur ein bisschen zu früh anfängt, wird man gleich zurückgeworfen. Wenn man da etwas verschleppt, kann sich das über Monate hinziehen. Das wäre natürlich in so einer Phase der Saison fatal gewesen. Deswegen auch die vielleicht überzogene Vorsicht."

Nun gilt der Fokus darauf, möglichst schnell wieder in Form zu kommen, Janko war nicht nur mit seinen Toren in der EM-Qualifikation ein Erfolgsgarant, sondern präsentierte sich mit 16 Treffern in 20 Liga-Spielen auch in Basel in ausgezeichneter Verfassung, ehe die Blessur ihn am Kampf um die Torjäger-Krone hinderte.

"Ich fühle mich für höhere Aufgaben als Runden laufen bereit", möchte der 1,96-Meter-Riese nun wieder auf dem Platz seine Spuren hinterlassen.


"Fühle mich in der Lage, bei der EM topfit zu sein"

Janko zeigt sich optimistisch, dass er bis zum ersten Gruppen-Spiel gegen Ungarn am 14. Juni in Schuss kommen kann: "Ich fühle mich durchaus in der Lage, bei der EM topfit zu sein und auch mit nur zwei Länderspielen in den Beinen wieder voll angreifen zu können."

In der Vergangenheit hat der Torjäger bereits bewiesen, dass er auch ohne Spielpraxis ein wertvoller Bestandteil des ÖFB-Teams sein kann. Etwa als er im Juni 2013 gegen Schweden scorte, obwohl er davor ein halbes Jahr bei Trabzonsppor auf dem Abstellgleis stand.

Vergleichbar sei die Situation mit damals jedoch nicht: "Das war eine ganz andere Ausgangslage. Jetzt steht ein Großereignis vor der Tür. Das hat von der Dimension her eine ganz andere Bedeutung für mich. Natürlich war das Spiel damals extrem wichtig für meine Karriere, das liegt auf der Hand. Aber auch die Vorgeschichte war total anders. Jetzt ist die Vorfreude auf die EM auf jeden Fall sehr groß."


Peter Altmann

 

Die ersten Bilder von Superstar David Alaba im ÖFB-Camp:


Der arme Martin Hinteregger!


Diese Traum-Tore muss man gesehen haben!


Für das ÖFB-Team läuft der Countdown bis zur EURO.

Bild 1 von 53 | © GEPA

Das Nationalteam bereitet sich im schweizerischen Laax auf die EM-Endrunde vor.

Bild 2 von 53 | © GEPA

Die besten Bilder aus dem ÖFB-Camp:

Bild 3 von 53 | © GEPA
Bild 4 von 53 | © GEPA
Bild 5 von 53 | © GEPA
Bild 6 von 53 | © GEPA
Bild 7 von 53 | © GEPA
Bild 8 von 53 | © GEPA
Bild 9 von 53 | © GEPA
Bild 10 von 53 | © GEPA
Bild 11 von 53 | © GEPA
Bild 12 von 53 | © GEPA
Bild 13 von 53 | © GEPA
Bild 14 von 53 | © GEPA
Bild 15 von 53 | © GEPA
Bild 16 von 53 | © GEPA
Bild 17 von 53 | © GEPA
Bild 18 von 53 | © GEPA
Bild 19 von 53 | © GEPA
Bild 20 von 53 | © GEPA
Bild 21 von 53 | © GEPA
Bild 22 von 53 | © GEPA
Bild 23 von 53
Bild 24 von 53 | © GEPA
Bild 25 von 53 | © GEPA
Bild 26 von 53 | © GEPA
Bild 27 von 53 | © GEPA
Bild 28 von 53 | © GEPA
Bild 29 von 53 | © GEPA
Bild 30 von 53 | © GEPA
Bild 31 von 53 | © GEPA
Bild 32 von 53 | © GEPA
Bild 33 von 53 | © GEPA
Bild 34 von 53 | © GEPA
Bild 35 von 53 | © GEPA
Bild 36 von 53 | © GEPA
Bild 37 von 53 | © GEPA
Bild 38 von 53 | © GEPA
Bild 39 von 53 | © GEPA
Bild 40 von 53 | © GEPA
Bild 41 von 53 | © GEPA
Bild 42 von 53 | © GEPA
Bild 43 von 53 | © GEPA
Bild 44 von 53 | © GEPA
Bild 45 von 53 | © GEPA
Bild 46 von 53 | © GEPA
Bild 47 von 53 | © GEPA
Bild 48 von 53 | © GEPA
Bild 49 von 53 | © GEPA
Bild 50 von 53 | © GEPA
Bild 51 von 53 | © GEPA
Bild 52 von 53 | © GEPA
Bild 53 von 53 | © GEPA
LAOLA Meins

Marc Janko

Verpasse nie wieder eine News ZU Marc Janko!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

ÖFB-Team

Verpasse nie wieder eine News ZU ÖFB-Team!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare