Spanien schießt Südkorea ab

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Spanien präsentiert sich im Testspiel gegen Südkorea in Torlaune und feiert einen klaren 6:1-Erfolg.

Silva bringt die Elf von Teamchef Vicente del Bosque in der Red-Bull-Arena in Salzburg in der 30. Minute in Front, Fabregas erhöht zwei Minuten später auf 2:0. Nolito (38., 54.) trifft kurz vor und nach der Pause, Morata trägt sich ebenfalls doppelt in die Torschützenliste ein (50., 89.). Ju gelingt der Ehrentreffer (83.).

Spanien trifft zum Auftakt der EURO am 13. Juni auf Tschechien. 

"Werden bereit sein"

"Es war auf jeden Fall ein Zweiklassenunterschied erkennbar. Das Ergebnis geht in dieser Höhe in Ordnung. Meine Spieler haben sich sehr gut bewegt, obwohl die Saison doch sehr lange und anstrengend war", resümierte ein zufriedener Del Bosque.

Die Spanier testen am Dienstag noch in Getafe gegen Georgien, bevor es nach Frankreich geht. "Wir werden bereit sein und zählen mit anderen Nationen zu den Favoriten", blickte Del Bosque optimistisch voraus.

Dass die Iberer ein gutes Turnier spielen werden, glaubt auch Uli Stielike. "Was die Spanier heute nach einer langen, anstrengenden Saison demonstriert haben, war schon großartig. Für mich gibt es in Europa keine andere Mannschaft mit diesen technischen Qualitäten. Spanien ist für mich der klare EM-Favorit", schilderte Südkoreas Teamchef seine Sicht.


Diese Stars fehlen bei der EURO:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare