EM-Aus für DFB-Verteidiger

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bittere Nachrichten für das deutsche Nationalteam wenige Tage vor Beginn der Europameisterschaft in Frankreich.

Verteidiger Antonio Rüdiger zieht sich im Trianing einen Riss des vorderen Kreuzbandes zu und fällt nicht nur die die EURO, sondern auch gleich für die komplette Herbstsaison aus. Das Unglück passiert bei einem Zweikampf des 23-Jährigen mit Thomas Müller.

"Über eine Nachnominierung wird die Sportliche Leitung um Bundestrainer Joachim Löw entscheiden", teilt der DFB mit.

Bei schweren Verletzungen, die von einem UEFA-Arzt bestätigt werden müssen, steht es den Teams zu, vor Beginn der EURO noch einen Tausch im Kader vorzunehmen.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare