Die besten EURO-Public-Viewings in Wien

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Alle Fußballfans, die es nicht nach Frankreich geschafft haben, können auch hierzulande die Spiele der EURO 2016 mitverfolgen und mit der österreichischen Nationalmannschaft mitfiebern.

Die besten Public Viewings in Wien:

Canal de Goal

Diesen klingenden Namen hat die Grelle Forelle für ihre EM-Lounge ausgewählt. Das Public Viewing findet direkt am Donaukanal statt, dank großer Terrasse und Club-Bereich auch bei schlechtem Wetter. Die Fans erwarten zwei Vidi-Walls auf der Terrasse sowie HD Screens und Beamer im Innenbereich. Vor und nach den Spielen warten eine Tischfußball-Area und Playstations. Der Canal de Goal öffnet mindestens eine Stunde vor dem ersten Spiel, nach den Partien startet dann die Party. Als besonderes Goodie gibt es zahlreiche Gewinnspiele. Mehr dazu auf der Facebook-Page des Canal de Goal:

Rathausplatz

Das größte Public Viewing findet auch heuer wieder auf dem Rathausplatz statt. Auf einer 100 m² großen LED-Leinwand und fünf weiteren Screens werden alle Spiele sowie Analysen und Pressekonferenzen des ÖFB-Teams übertragen. In der Fan-Arena sorgen 28 Gastronomen unter der Leitung von Do & Co. für das leibliche Wohl.

 

Hermann Strandbar 

Die Location am Donaukanal bietet auch bei der EM wieder die Möglichkeit, die Spiele vom Liegestuhl aus zu verfolgen. Die Strandbar ist allerdings nur bei schönem Wetter eine Alternative, zudem sollte man sich sputen, will man einen der beliebten Plätze vor der Leinwand sichern, der Andrang ist meist sehr groß.

 

Hauptbahnhof

Zu einem der größten Public-Viewing-Schauplätzen zählt in diesem Sommer der Hauptbahnhof. Auf dem Vorplatz des Bahnhofs werden auf einem Zehn-Meter-LED-Screen alle Spiele live übertragen. Das Areal öffnet an den Spieltagen um 14 Uhr und bietet eine Gastrozone sowie musikalisches und sportliches Rahmenprogramm.

 

Seestadt Aspern 

Erstmals Schauplatz eines Public Viewings wird bei der EURO die Seestadt Aspern sein. Auf dem Eventplatz Urbanes Feld (Ostbahnbegleitstraße) laden große Bildschirme und 400 Liegestühle zum Mitfiebern ein. Acht Food-Trucks sorgen für das leibliche Wohl der Fans.



Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare