Salzburg macht nächsten Schritt zum Titel

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Salzburg macht den nächsten Schritt Richtung Titelverteidigung und gewinnt in Altach 3:1.

Keita bringt die Gäste in Führung (3.), Caleta-Car erhöht nach Ecke (19.). Die Altacher kommen durch ein Aigner-Tor heran (22.). Der Stürmer vergibt vor der Pause die Ausgleichschance (27.), Ulmer klärt auf der Linie (58.). Laimer setzt den Schlusspunkt mit seinem 1. Liga-Tor (96.).

Für Salzburg ist es der 1. Liga-Auswärtssieg seit 7. Februar, in der Tabelle hat man bis Sonntag 9 Punkte Vorsprung auf Rapid.

Schnelles 2:0

Vor 5.117 Zuschauern erwischte Salzburg einen idealen Start. Schon in der dritten Minute war Keita nach gefühlvoller Vorlage von Soriano zur Stelle, zuvor hatte Christian Schwegler das Defensivgeschenk der Altacher auf der rechten Außenbahn dankend angenommen und ins Zentrum geflankt.

Caleta-Car veredelte die dominante Vorstellung der Gäste eine Viertelstunde später nach einem Lazaro-Eckball per Kopf zum 2:0 (19.).

Altach kommt zurück

Doch Altach hatte schon in den Minuten zuvor eine Erholung angedeutet, eroberte mehr Bälle und kam auch zu vorerst noch eher harmlosen Offensivaktionen - sieht man vom Kopfball von Louis Ngwat-Mahop neben das Tor ab (7.). Doch auch die Räume, die sich dank offensiver Ausrichtung der Salzburger boten, wurden mit Fortdauer besser genutzt, und nur drei Minuten nach dem 2:0 fiel der Anschlusstreffer.

Aigners Kopfballtor entsprang zwar einer etwas ungeordneten Situation, kam aber nicht unverdient (22.).

Altach Salzburg
Ballbesitz 54,9 % 45,1 %
Zweikämpfe 48,5 % 51,5 %
Torschüsse 11 12
Torschüsse außerhalb Strafraum 3 5
Torschüsse innerhalb Strafraum 8 7
Kopfballchancen 3 3
Eckbälle 5 5
Flanken 11 11
Abseits 3 1
Fouls 13 11

Die Partie im Dauerregen von Altach war endgültig zu einem recht offenen Duell mit gutem Tempo und Niveau geworden.

Während Aigner neuerlich per Kopf eine gute Ausgleichschance ungenutzt ließ (27./über das Tor), hatten die Vorarlberger in Martin Kobras bei einem Soriano-Freistoß (24.) nicht nur einen guten Schlussmann, sondern auch großes Glück, als ein weiterer Freistoß des Spaniers kurz vor der Pause an der Stange anklopfte (44.).

Die besten Bilder der 32. Bundesliga-Runde:

Bild 1 von 74 | © GEPA

Rapid Wien - Sturm Graz 2:0

Bild 2 von 74 | © GEPA
Bild 3 von 74 | © GEPA
Bild 4 von 74 | © GEPA
Bild 5 von 74 | © GEPA

 

Bild 6 von 74 | © GEPA
Bild 7 von 74 | © GEPA
Bild 8 von 74 | © GEPA
Bild 9 von 74 | © GEPA
Bild 10 von 74 | © GEPA
Bild 11 von 74 | © GEPA
Bild 12 von 74 | © GEPA
Bild 13 von 74 | © GEPA
Bild 14 von 74 | © GEPA
Bild 15 von 74 | © GEPA
Bild 16 von 74 | © GEPA

Mattersburg-Austria 0:9

Bild 17 von 74 | © GEPA
Bild 18 von 74 | © GEPA
Bild 19 von 74 | © GEPA
Bild 20 von 74 | © GEPA
Bild 21 von 74 | © GEPA
Bild 22 von 74 | © GEPA
Bild 23 von 74 | © GEPA
Bild 24 von 74 | © GEPA
Bild 25 von 74 | © GEPA
Bild 26 von 74 | © GEPA
Bild 27 von 74 | © GEPA
Bild 28 von 74 | © GEPA
Bild 29 von 74 | © GEPA

Altach - Salzburg 1:3

Bild 30 von 74 | © GEPA
Bild 31 von 74 | © GEPA
Bild 32 von 74 | © GEPA
Bild 33 von 74 | © GEPA
Bild 34 von 74 | © GEPA
Bild 35 von 74 | © GEPA
Bild 36 von 74 | © GEPA
Bild 37 von 74 | © GEPA
Bild 38 von 74 | © GEPA
Bild 39 von 74 | © GEPA
Bild 40 von 74 | © GEPA
Bild 41 von 74 | © GEPA
Bild 42 von 74 | © GEPA
Bild 43 von 74 | © GEPA
Bild 44 von 74 | © GEPA

SV Ried - Admira 1:0

Bild 45 von 74 | © GEPA
Bild 46 von 74 | © GEPA
Bild 47 von 74 | © GEPA
Bild 48 von 74 | © GEPA
Bild 49 von 74 | © GEPA
Bild 50 von 74 | © GEPA
Bild 51 von 74 | © GEPA
Bild 52 von 74 | © GEPA
Bild 53 von 74 | © GEPA
Bild 54 von 74 | © GEPA
Bild 55 von 74 | © GEPA
Bild 56 von 74 | © GEPA
Bild 57 von 74 | © GEPA
Bild 58 von 74 | © GEPA
Bild 59 von 74 | © GEPA

SV Grödig - WAC 0:1

Bild 60 von 74 | © GEPA
Bild 61 von 74 | © GEPA
Bild 62 von 74 | © GEPA
Bild 63 von 74 | © GEPA
Bild 64 von 74 | © GEPA
Bild 65 von 74 | © GEPA
Bild 66 von 74 | © GEPA
Bild 67 von 74 | © GEPA
Bild 68 von 74 | © GEPA
Bild 69 von 74 | © GEPA
Bild 70 von 74 | © GEPA
Bild 71 von 74 | © GEPA
Bild 72 von 74 | © GEPA
Bild 73 von 74 | © GEPA
Bild 74 von 74 | © GEPA

 

Der Entschlossenheit der Hausherren nach der Pause tat das keinen Abbruch, sie dominierten das Geschehen. Andreas Ulmer musste einen von Alexander Walke ungenügend abgewehrten Ngwat-Mahop-Köpfler per Volley sogar auf der Linie klären (58.), später brachte der Kameruner den Ball in Topposition nicht mehr unter Kontrolle, Walke parierte ohne Probleme (70.).

Keita verletzt sich

Salzburg hatte diesem engagierten Auftritt wenig Offensives entgegenzusetzen, in der 73. Minute aber auch Pech, als Schiedsrichter Dieter Muckenhammer bei einem recht klaren Handspiel Benedikt Zechs nach einem Keita-Schuss keinen Elfer gab.

Keita musste wenig später mit einem Oberschenkel-Problem vom Feld (77.), sein Team zitterte sich dem Sieg entgegen.

In der sechsminütigen Nachspielzeit war es Walke, der bei einem guten Flachschuss von Dominik Hofbauer den Sieg festhielt (94.). Mit der letzten Aktion des Spiels machte dann Laimer, der im Cup gegen die Austria zweimal getroffen hatte, nach einem Konter alles klar.

Die Stimmen zum Spiel:

Damir Canadi (Altach-Trainer): "Die Leistung war hervorragend, wir können sagen, dass wir sehr aktiv waren. Wir haben vieles gut gemacht, haben uns aber nicht belohnt. Mit zwei individuellen Fehlern haben wir uns in der Anfangsphase den Rückstand eingebrockt, danach habe ich von Salzburg nicht mehr viel gesehen. Heute wäre sicher mehr für uns zu holen gewesen. Ich denke, es ist der nächste Schritt in Richtung Meistertitel, zu dem man Salzburg wohl bald gratulieren darf."

Oscar Garcia (Salzburg-Trainer): "Wir wussten, dass es schwierig wird. Das haben schon andere große Mannschaft erfahren müssen. Wir hatten anfangs eine gute Phase, im Laufe des Spiels hatte ich dann das Gefühl, dass wir sogar ein wenig Angst hatten. Vielleicht aufgrund dessen, dass wir das dritte Spiel in dieser Woche hatten und dies körperlich auch zu spüren war. Ich möchte noch nicht vom Titel reden, es sind noch vier Spiele."

Deine Bewertung für Altach-Salzburg?


LAOLA Meins

SCR Altach

Verpasse nie wieder eine News ZU SCR Altach!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

FC Red Bull Salzburg

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Red Bull Salzburg!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare