Donis Avdijaj bei Untersuchungen in Berlin

Aufmacherbild
 

Mit einem 32 Mann starken Aufgebot ist Sturm Graz in die Frühjahrs-Vorbereitung gestartet.

Trainer Franco Foda begrüßte am Montagvormittag im Trainingszentrum Messendorf dabei aber vor allem junge Akteure aus dem Amateur-Team und der U18.

Nicht dabei war Donis Avdijaj. Der Deutsche war nach Berlin gereist, um sich bei Sportmediziner Jens Krüger Untersuchungen zu unterziehen. Seit Herbst plagt sich der 19-Jährige mit muskulären Problemen im Adduktorenbereich herum.

Sturm erwartet sich von dem neuerlichen Check eine genauere Diagnose. Laut General Manager Gerhard Goldbrich wird Avdijaj am Dienstag wieder in Graz erwartet.

Dass der von Schalke 04 ausgeliehene Spielgestalter auch im neuen Jahr bei Sturm bleibt, erfreut Franco Foda.

"Weil er uns durch seine Kreativität weiterhelfen kann", sagte der Trainer des Tabellenvierten. Mit dem von einem Kreuzbandriss wieder genesenen Marko Stankovic haben die Steirer dennoch wieder eine echte Alternative in der zentralen Position parat.

Bundesliga-Klubs trainieren wieder. Die besten Bilder von den ersten Einheiten: Bild 1 von 75
Meister und Winterkönig Salzburg startet mit Leistungstests. Bild 2 von 75
Bild 3 von 75
Bild 4 von 75
Bild 5 von 75
Bild 6 von 75
Bild 7 von 75
Bild 8 von 75
Bild 9 von 75
Bild 10 von 75
Bild 11 von 75
Bild 12 von 75
Bild 13 von 75
Bild 14 von 75
Bild 15 von 75
Rapid ist zurück im Mannschaftstraining. Bild 16 von 75
Bild 17 von 75
Bild 18 von 75
Bild 19 von 75
Bild 20 von 75
Bild 21 von 75
Bild 22 von 75
Bild 23 von 75
Bild 24 von 75
Bild 25 von 75
In Grödig werden wieder die Fußballschuhe geschnürt. Bild 26 von 75
Bild 27 von 75
Bild 28 von 75
Bild 29 von 75
Bild 30 von 75
Bild 31 von 75
Bild 32 von 75
FK Austria Wien: Bild 33 von 75
Bild 34 von 75
Bild 35 von 75
Bild 36 von 75
Bild 37 von 75
Bild 38 von 75
Bild 39 von 75
Bild 40 von 75
Bild 41 von 75
Bild 42 von 75
Bild 43 von 75
Admira Wacker Mödling: Bild 44 von 75
Bild 45 von 75
Bild 46 von 75
Bild 47 von 75
Bild 48 von 75
Bild 49 von 75
Bild 50 von 75
Bild 51 von 75
Bild 52 von 75
Bild 53 von 75
SV Josko Ried: Bild 54 von 75
Bild 55 von 75
Bild 56 von 75
Bild 57 von 75
Bild 58 von 75
Bild 59 von 75
Bild 60 von 75
Bild 61 von 75
Bild 62 von 75
Bild 63 von 75
SK Sturm Graz: Bild 64 von 75
Bild 65 von 75
Bild 66 von 75
Bild 67 von 75
Bild 68 von 75
Bild 69 von 75
Bild 70 von 75
Bild 71 von 75
Bild 72 von 75
Bild 73 von 75
Bild 74 von 75
Bild 75 von 75

Klaric zurück aus Wr. Neustadt

Weder Zu- noch Abgang gab es bei Sturm bis dato zu vermelden. Inwiefern sich dies in den kommenden Wochen ändern wird, blieb unbeantwortet.

Goldbrich wollte sich auf eine diesbezügliche Frage nicht klar deklarieren. Als inoffizieller Zugang ist Danijel Klaric wieder dabei. Der Angreifer (20) war im Herbst an Zweitligist Wiener Neustadt verliehen und kehrte nun zurück.

Test-Highlight gegen deutschen Bundesliga-Klub

Das Training am Montag fand bei leichtem Schneefall ungeplanterweise in Messendorf statt. Eigentlich sollten Laktattests am Postplatz stattfinden, diese mussten wegen einer vereisten Laufbahn aber verschoben werden und sollen noch diese Woche nachgeholt werden. Am Samstag steht der erste Test gegen Regionalligist Kalsdorf an.

Als Testspiel-Highlight geht es am 17. Jänner in Sinsheim gegen den deutschen Bundesligisten 1899 Hoffenheim. Drei Tage später reist Sturm ins Trainingslager nach Belek (20. bis 30. Jänner).

"Wir werden einen klaren Trainingsplan durchziehen, wollen körperlich, taktisch und technisch bis 6. Februar gut vorbereitet sein", sagte Foda. Dann tritt seine Elf zum Frühjahresstart auswärts in Altach an.

LAOLA Meins

SK Sturm Graz

Verpasse nie wieder eine News ZU SK Sturm Graz!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare