Schöttel bleibt bis Saisonende Grödig-Trainer

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Die Entscheidung über die Zukunft von Peter Schöttel beim SV Grödig ist gefallen. Der Wiener bleibt trotz akuter Abstiegsgefahr bis Saisonende Chefcoach.

"Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass wir mit Peter Schöttel weitermachen wollen. Keiner glaubt mehr an uns, aber gerade darin liegt unsere Chance", erklärt Christian Haas in den "Salzburger Nachrichten".

Der Manager ist überzeugt, dass im Moment ein Trainerwechsel keinen Effekt bringe: "Gespielt haben die Spieler."



Haas fordert daher: "Die Spieler müssen sich des Ernsts der Lage bewusst sein."

Und der Manager versichert, dass es bis Saisonende keine Trainerdiskussion mehr geben wird: "Schöttel wird auf alle Fälle bis zum Saisonende bleiben. Es wird keine Diskussionen mehr geben. Wir glauben, dass er das Ruder herumreißen kann, er hat auch einen sehr guten Draht zur Mannschaft. Wir haben abgewogen und uns gefragt, ob es etwas bringt, wenn jetzt ein neuer Trainer kommt, der hier niemanden kennt."

Grödig hat mittlerweile sechs Punkte Rückstand auf den rettenden neunten Tabellenplatz, den aktuell die SV Ried einnimmt. Zudem sind die Salzburger seit zehn Spielen ohne Sieg und holten in dieser Phase lediglich zwei Punkte.

 

LAOLA Meins

SV Grödig

Verpasse nie wieder eine News ZU SV Grödig!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare