Wochenlange Pause für Salzburgs Paulo Miranda

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Die Verletzung von Salzburg-Innenverteidiger Paulo Miranda ist doch schlimmer als ursprünglich angenommen.

Der Brasilianer, der beim 2:0-Sieg in der CL-Quali in Liepaja ausgewechselt werden musste, fällt mit doppeltem Bänderriss beziehungsweise Syndemosebandriss im rechten Knöchel rund sechs Wochen aus.

Dies ergibt eine MR-Untersuchung am Mittwoch, nachdem am Dienstag noch Entwarnung gegeben wurde.

Konrad Laimer ist nach einem Schlag aufs Knie für den Bundesliga-Auftakt bei Sturm fraglich.

Takumi Minamino (Japan) und Hee-Chan Hwang (Südkorea) fehlen indessen sicher in Graz. Sie sind bereits zur Olympia-Vorbereitung nach Asien gereist.


LAOLA Meins

FC Red Bull Salzburg

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Red Bull Salzburg!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare