Ein Zu- und ein Abgang in Ried

Aufmacherbild

Die SV Ried leiht Ronny Marcos für eine Saison vom deutschen Zweitligisten Greuther Fürth aus. Es ist der fünfte Neuzugang der Innviertler in diesem Sommer.

Der 22-Jährige Linksfuß ist am Flügel universell einsetzbar, kann auch in der Abwehr spielen und gilt als überaus schnell.

Marcos kam in Oldenburg zur Welt und besitzt sowohl die deutsche Staatsbürgerschaft als auch jene von Mosambik. Für die Afrikaner hat er vor rund einem Jahr sein bisher einziges Länderspiel bestritten.

Rieds Neue machen sich startklar:


2014/15 hat Marcos neun Bundesliga-Spiele für den Hamburger SV absolviert, dabei sieben in der Startelf. Im Winter 2015/16 wechselte er nach Fürth, wo er in der Rückrunde aber nur zwei Mal eingesetzt wurde.

"Unser Trainer Christian Benbennek hat Ronny Marcos gekannt. Er ist ein äußerst schneller Spieler, der trotz seiner Jugend schon sehr viel Erfahrung mitbringt. Ich möchte mich auch bei der SpVgg Greuther Fürth bedanken, dass sie uns dies ermöglichen. Für uns ist damit das Transferprogramm abgeschlossen", sagt SVR-Sportdirektor Stefan Reiter.

"Ich denke, dass das für mich der richtige Schritt ist. Ich will versuchen, der Mannschaft zu helfen, damit wir das Bestmögliche mit dem Team in dieser Saison erreichen. Ich war bereits einen Tag in Ried und bin überzeugt, dass ich mich hier schnell einleben werde", erklärt Neuzugang Ronny Marcos.

Gavilan geht

Der Vertrag mit Manuel Gavilan wurde einvernehmlich aufgelöst. "Er möchte zurück nach Spanien. Es gibt dort bereits einige Vereine, die an ihm interessiert sind", weiß SVR-Sportdirektor Stefan Reiter.

Der 24-Jährige ist im vergangenen Sommer zu den Oberösterreichern gekommen, konnte sich dort aber nicht durchsetzen und kam im Frühjahr in der Bundesliga nur noch sechs Minuten lang zum Einsatz.


LAOLA Meins

SV Ried

Verpasse nie wieder eine News ZU SV Ried!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare