"2018/19 wäre der der ideale Zeitpunkt"

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Rapid bleibt in der Liga-Reform-Debatte seiner Linie treu.

"Rapid ist grundsätzlich für eine Reform. Unserer Ansicht nach wäre 2018/19 der ideale Zeitpunkt für die Liga-Reform. Denn ein Jahr davor laufen die TV-Verträge aus", sagt Finanzchef Raphael Landthaler bei "Sport und Talk" auf "Servus TV".

Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer hält fest: "Das aktuelle Stimmungsbild geht in Richtung 12 plus 16. Schön wäre im Laufe der Jahre eine Erhöhung auf 14 bis 16 Klubs in der obersten Liga."

Der Bundesliga-Vertreter weiter: "Man darf nicht vergessen, dass derzeit gerade einmal 14 Stadien in Österreich die Anforderungen für die höchste Spielklasse erfüllen. Und da sind das Happel-Stadion und Grödig mit eingerechnet."


Baumgartlinger über Leverkusen-Wechsel:


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare