Rapid atmet nach Arbeitssieg gegen Ried auf

Aufmacherbild

Dem SK Rapid fällt nach dem hart erarbeiteten 2:1-Heimerfolg über Ried ein Stein vom Herzen.

"Nach der Leistung bei der Admira war es sehr wichtig, dass wir unser anderes Gesicht gezeigt haben. Wir sind in der Tabelle noch voll dabei", ist Stefan Schwab erleichtert.

Da auch diesmal nicht alles nach Wunsch lief, nimmt Trainer Zoran Barisic seine Mannschaft in Schutz: "Menschen machen Fehler und sind manchmal nicht gut drauf. Es sind keine Maschinen, die immer so funktionieren wie wir es uns vorstellen."

LAOLA Meins

SK Rapid Wien

Verpasse nie wieder eine News ZU SK Rapid Wien!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

SV Ried

Verpasse nie wieder eine News ZU SV Ried!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare