Reiter über Murg-Interesse: "Absolut nichts!"

Aufmacherbild

Stefan Reiter gibt bei LAOLA1 Auskunft über aktuelle Transfergerüchte.

Bezüglich Thomas Murg und dem Interesse von YB Bern sagt der Manager: "Da ist absolut nichts. Es hat keinen Kontakt in irgendeine Richtung gegeben."

Austrias Marco Stark wurde nach dem Probetraining heimgeschickt: "Er ist in Ordnung, aber wenn wir noch jemanden holen, dann einen rein für die linke Seite."

Die Stürmer-Suche ist de facto abgeschlossen: "Echte Qualität, die uns hilft, gibt es zu unserem Preis aktuell nicht."

Die gute Liefering-Connection, die von den Zugängen Michael Brandner und Mathias Honsak unterstrichen wird, bezeichnet Reiter als "Win-Win"-Situation.

"Das sind sehr gut ausgebildete Fußballer, die hier in der Bundesliga spielen können", so der Ried-Macher. 

Oliver Kragl hat indes die Bundesliga verlassen und spielt bei Frosinone in der Serie A.

"Das war wirtschaftlich nicht zu verhindern, tut uns sportlich natürlich weh", so Reiter, der auf den im Sommer auslaufenden Vertrag verweist.

Die SV Ried hat so ihre Kaderplanung weitestgehend abgeschlossen: "Aussschließen darf man nie etwas, aber das wird es gewesen sein."

 

Bernhard Kastler

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare