RBS: Kaderplanung schon abgeschlossen?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Mit Patrick Farkas (SVM) und dem erst am Montag verpflichteten Kroaten Marin Pongracic (1860 München) waren beim Trainingstart von Doublesieger RB Salzburg zwei neue Gesichter dabei.

Zudem kehrten Reinhold Yabo (Arminia Bielefeld), David Atanga (Mattersburg), Mathias Honsak (Ried) und Munas Dabbur (Grasshoppers Zürich) nach Salzburg zurück. "Wir haben aktuell einen sehr guten Kader. Bei den Neuzugängen wird nicht mehr viel passieren", erklärt Sportdirektor Christoph Freund.

Die besten Bilder vom Trainingsstart der Bundesligisten:

Bild 1 von 143 | © GEPA

20. Juni: FK Austria Wien

Bild 2 von 143 | © GEPA
Bild 3 von 143 | © GEPA
Bild 4 von 143 | © GEPA
Bild 5 von 143 | © GEPA
Bild 6 von 143 | © GEPA
Bild 7 von 143 | © GEPA
Bild 8 von 143 | © GEPA
Bild 9 von 143 | © GEPA
Bild 10 von 143 | © GEPA
Bild 11 von 143 | © GEPA
Bild 12 von 143 | © GEPA
Bild 13 von 143 | © GEPA
Bild 14 von 143 | © GEPA
Bild 15 von 143 | © GEPA
Bild 16 von 143 | © GEPA

20. Juni: SK Rapid Wien

Bild 17 von 143 | © GEPA
Bild 18 von 143 | © GEPA
Bild 19 von 143 | © GEPA
Bild 20 von 143 | © GEPA
Bild 21 von 143 | © GEPA
Bild 22 von 143 | © GEPA
Bild 23 von 143 | © GEPA
Bild 24 von 143 | © GEPA
Bild 25 von 143 | © GEPA
Bild 26 von 143 | © GEPA
Bild 27 von 143 | © GEPA
Bild 28 von 143 | © GEPA
Bild 29 von 143 | © GEPA
Bild 30 von 143 | © GEPA
Bild 31 von 143 | © GEPA
Bild 32 von 143 | © GEPA
Bild 33 von 143 | © GEPA

19. Juni: RB Salzburg

Bild 34 von 143 | © GEPA
Bild 35 von 143 | © GEPA
Bild 36 von 143 | © GEPA
Bild 37 von 143 | © GEPA
Bild 38 von 143 | © GEPA
Bild 39 von 143 | © GEPA
Bild 40 von 143 | © GEPA
Bild 41 von 143 | © GEPA
Bild 42 von 143 | © GEPA
Bild 43 von 143 | © GEPA
Bild 44 von 143 | © GEPA
Bild 45 von 143 | © GEPA
Bild 46 von 143 | © GEPA
Bild 47 von 143 | © GEPA
Bild 48 von 143 | © GEPA
Bild 49 von 143 | © GEPA
Bild 50 von 143 | © GEPA
Bild 51 von 143 | © GEPA
Bild 52 von 143 | © GEPA
Bild 53 von 143 | © GEPA

19. Juni: LASK

Bild 54 von 143 | © GEPA
Bild 55 von 143 | © GEPA
Bild 56 von 143 | © GEPA
Bild 57 von 143 | © GEPA
Bild 58 von 143 | © GEPA
Bild 59 von 143 | © GEPA
Bild 60 von 143 | © GEPA
Bild 61 von 143 | © GEPA
Bild 62 von 143 | © GEPA
Bild 63 von 143 | © GEPA
Bild 64 von 143 | © GEPA
Bild 65 von 143 | © GEPA
Bild 66 von 143 | © GEPA
Bild 67 von 143 | © GEPA
Bild 68 von 143 | © GEPA

16. Juni: Wolfsberger AC

Bild 69 von 143 | © GEPA

16. Juni: Wolfsberger AC

Bild 70 von 143 | © GEPA
Bild 71 von 143 | © GEPA
Bild 72 von 143 | © GEPA
Bild 73 von 143 | © GEPA
Bild 74 von 143 | © GEPA
Bild 75 von 143 | © GEPA
Bild 76 von 143 | © GEPA
Bild 77 von 143 | © GEPA
Bild 78 von 143 | © GEPA

15. Juni: Mattersburg

Bild 79 von 143 | © GEPA
Bild 80 von 143 | © GEPA
Bild 81 von 143 | © GEPA
Bild 82 von 143 | © GEPA
Bild 83 von 143 | © GEPA
Bild 84 von 143 | © GEPA
Bild 85 von 143 | © GEPA
Bild 86 von 143 | © GEPA
Bild 87 von 143 | © GEPA
Bild 88 von 143 | © GEPA
Bild 89 von 143 | © GEPA
Bild 90 von 143 | © GEPA
Bild 91 von 143 | © GEPA
Bild 92 von 143 | © GEPA
Bild 93 von 143 | © GEPA

14. Juni: Admira

Bild 94 von 143 | © GEPA
Bild 95 von 143 | © GEPA
Bild 96 von 143 | © GEPA
Bild 97 von 143 | © GEPA
Bild 98 von 143 | © GEPA
Bild 99 von 143 | © GEPA
Bild 100 von 143 | © GEPA
Bild 101 von 143 | © GEPA
Bild 102 von 143 | © GEPA
Bild 103 von 143 | © GEPA
Bild 104 von 143 | © GEPA
Bild 105 von 143 | © GEPA
Bild 106 von 143 | © GEPA
Bild 107 von 143 | © GEPA
Bild 108 von 143 | © GEPA

13. Juni: SK Sturm Graz

Bild 109 von 143 | © GEPA
Bild 110 von 143 | © GEPA
Bild 111 von 143 | © GEPA
Bild 112 von 143 | © GEPA
Bild 113 von 143 | © GEPA
Bild 114 von 143 | © GEPA
Bild 115 von 143 | © GEPA
Bild 116 von 143 | © GEPA
Bild 117 von 143 | © GEPA
Bild 118 von 143 | © GEPA
Bild 119 von 143 | © GEPA
Bild 120 von 143 | © GEPA
Bild 121 von 143 | © GEPA
Bild 122 von 143 | © GEPA
Bild 123 von 143 | © GEPA
Bild 124 von 143 | © GEPA
Bild 125 von 143 | © GEPA
Bild 126 von 143 | © GEPA
Bild 127 von 143 | © GEPA
Bild 128 von 143 | © GEPA
Bild 129 von 143 | © GEPA
Bild 130 von 143 | © GEPA

12. Juni: SCR Altach

Bild 131 von 143 | © GEPA
Bild 132 von 143 | © GEPA
Bild 133 von 143 | © GEPA
Bild 134 von 143 | © GEPA
Bild 135 von 143 | © GEPA
Bild 136 von 143 | © GEPA
Bild 137 von 143 | © GEPA
Bild 138 von 143 | © GEPA
Bild 139 von 143 | © GEPA
Bild 140 von 143 | © GEPA
Bild 141 von 143 | © GEPA
Bild 142 von 143 | © GEPA
Bild 143 von 143 | © GEPA

Djuricin-Zukunft weiter offen

Die Zukunft von Marco Djuricin, der an Ferencvaros Budapest verliehen war, ist noch offen. Dazu laufen mit einigen Vereinen Gespräche.

Bei Sonnenschein und heißen Temperaturen gab es für den neuen Trainer Marco Rose das erste Kennenlernen der Mannschaft. Die Nationalteamspieler der Salzburger haben noch eine zusätzliche Woche Urlaub.

 "Wir werden jetzt anfangen zu arbeiten und zu trainieren. Es ist wichtig, dass wir nun die grundsätzliche Arbeit gut erfüllen", sagte Rose vor dem Trainingsauftakt vor Journalisten. Der erste Saisonhöhepunkt steht bald auf dem Programm, in gut drei Wochen starten die Salzburger in die Champions-League-Qualifikation.

"Wir haben dieses Thema, zum Glück haben wir es. Das Ziel, in die Gruppenphase zu kommen, ist da. Wir sind aber nicht so blauäugig, zu glauben, dass wir da durchmarschieren können", erklärte Rose. Über die zwei möglichen Gegner, Hibernians FC aus Malta oder FCI Tallinn aus Estland weiß der Salzburg-Coach noch nicht viel. "Aber es ist gut, dass wir jetzt beide in der ersten Runde beobachten können", meinte Rose.

Ilsanker für Farkas ein Vorbild

Nach einer gut 15-minütigen Ansprache des Trainers absolvierte die Mannschaft eine lockere Einheit. "Wir wollen uns in der ersten Woche wieder an den Ball gewöhnen und viel spielen. Dann gibt es inhaltliche Themenblöcke, die wir abarbeiten wollen", erklärte der Deutsche.

Er bekam von einem Routinier bereits vor dem Auftakt Vorschusslorbeeren. "Ich weiß, dass er mit den Jungen quasi in der Champions League, also in der Youth League, war und sehr gute Arbeit geleistet hat", sagte Andreas Ulmer. Beim ersten Europacup-Gegner komme es nur auf eines an, so Ulmer: "Es ist egal, gegen wen wir spielen. Wichtig ist, dass wir weiterkommen."

Der neue Trainer war nicht das einzige neue Gesicht beim ersten Training. Die beiden Neuzugänge Patrick Farkas (von Mattersburg) und der erst am Montag verpflichtete Kroate Marin Pongracic (von 1860 München) trainierten bereits mit. "Jeder Profi, der die Chance hat, mit diesen Möglichkeiten bei Red Bull Salzburg zu spielen, will sie nutzen". sagte Farkas. "Der Konkurrenzkampf ist natürlich größer und es ist eine andere Situation als in Mattersburg, wo wir gegen den Abstieg gespielt haben, aber ich werde alles geben."

Er möchte in Salzburg in die Fußstapfen von Stefan Ilsanker treten, der es aus Mattersburg ebenfalls über Salzburg in die deutsche Bundesliga und ins Nationalteam geschafft hat. "'Ilse' hat das vorgelebt. Er ist von der Einstellung her ein ähnlicher Typ wie ich und gibt immer alles. Ihn sehe ich schon als Vorbild", meinte Farkas.

 

VIDEO - Unser Bundesliga-Team der Saison:

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Cristiano Ronaldo? FC Bayern verleiht "Ente des Tages"

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare