Salzburg hat einen Bernardo-Nachfolger

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach dem kurzfristigen Abgang von Bernardo zu RB Leipzig hat der FC Red Bull Salzburg reagiert und einen neuen Mann für das defensive Mittelfeld verpflichtet.

Josip Radosevic kommt vom SSC Napoli in die Mozartstadt. Der 22-Jährige unterzeichnet bei Österreichs Double-Sieger einen Einjahres-Vertrag mit Option auf Verlängerung.

Der Kroate, der im September 2012 sein bisher einziges Länderspiel gemacht hat, wurde bereits im Jänner 2013 von Napoli verpflichtet.

In Süditalien konnte er allerdings nie so richtig Fuß fassen. Radosevic war zunächst nur von Hajduk Split ausgeliehen, wurde in Neapel aber kaum eingesetzt. Danach verbrachte er einige Zeit leihweise bei Rijeka.

Im vergangenen Frühjahr wurde er an La-Liga-Klub Eibar verliehen, wo er sechs Meisterschaftsspiele bestritten hat.

"Mit Josip Radosevic haben wir einen agressiven und zweikampfstarken defensiven Mittelfeldspieler verpflichtet, der unsere Qualität im defensiven Bereich künftig erhöhen wird", sagt Christoph Freund, der sportliche Leiter der Salzburger.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare