Matej Jelic zurück im Rapid-Training

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Beim SK Rapid zeichnet sich die Rückkehr von Matej Jelic ab.

Der kroatische Stürmer ist nach seiner im Sommer erlittenen Knochenabsplitterung im Knie zurück im Mannschafts-Training. Trainer Mike Büskens erklärt in der "Krone" aber, dass er den 25-Jährigen mitunter in seinem Eifer bremsen muss: "Matej will immer mit dem Kopf durch die Wand, hört nie auf seinen Körper."

Für Rapid werden sich mit Jelic mehr Alternativen im Angriff ergeben, allerdings wird er auch das Ausländer-Kontingent belasten.



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare