Admira-Coach sorgt für Lacher

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Admira-Coach Ernst Baumeister sorgt nach dem 2:1-Sieg der Südstädter beim WAC für Lacher.

Da Sturm Graz gegen Mattersburg in letzter Minute noch den 1:1-Ausgleich kassiert, liegen die Südstädter auf Tabellen-Rang vier. Davon weiß Baumeister unmittelbar nach Spielende noch nichts. "Jetzt sind wir Vierter? Hat Sturm nicht gewonnen? Hoppala!", antwortet die Austria-Legende bei "Sky" mit einem breiten Grinsen im Gesicht.

"Das ist zwar schön - aber wir müssen trotzdem schauen, dass wir Rapid schlagen."

Platz vier reicht der Admira

Eine Runde vor Ende liegt das Überraschungsteam der Saison zwei Punkte vor Sturm auf Rang vier, hat aber das schlechtere Tor-Verhältnis.

Platz vier würde der Admira mit Sicherheit einen Europa-League-Quali-Platz einbringen, da die Niederösterreicher im Cup-Finale gegen Meister RB Salzburg antreten. Sollten die Südstädter das Endspiel verlieren, würde der letzte EL-Platz an den Tabellen-Vierten gehen. Gewinnt die Admira gegen Salzburg, schaut der Vierte durch die Finger.

In der letzten Runde (Sonntag, 17:30 Uhr LIVE im LAOLA1-Ticker) trifft die Admira auf Rapid Wien, Sturm gastiert beim FAK.

Die Highlights zwischen WAC und der Admira inklusive emotionalem Comeback-Tor im Video:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare