Drazan zieht es nach St. Pölten

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Christopher Drazan steht vor einem Comeback in der österreichischen Bundesliga. Beim LASK rechnet man nicht mehr damit, dass der 25-Jährige seinen ausgelaufenen Vertrag verlängert.

"Er wird uns verlassen", sagt Trainer Oliver Glasner in den "OÖN". Drazan soll vor einer Unterschrift bei Aufsteiger SKN St. Pölten stehen.

Der Flügelspieler würde somit erstmals seit seinem Abgang vom SK Rapid im Winter 2012/13 wieder in der höchsten Spielklasse zu sehen sein. Der Wiener spielte seit Sommer 2014 in Linz.

Drazan beweist gegen Wr. Neustadt seine Treffsicherheit:


LAOLA Meins

SKN St. Pölten

Verpasse nie wieder eine News ZU SKN St. Pölten!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare