Djuricin bleibt wohl nicht in Brentford

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Brentford dürfte die Kaufoption bei Leih-Stürmer Marco Djuricin wohl nicht ziehen.

Salzburg-Sportchef Christoph Freund wartet gegenüber LAOLA1 noch ab: "Er spielt aktuell nicht, und hatte auch eine Verletzung. Hier werden wir die nächsten Wochen mal zuwarten wie sich die Situation entwickelt."

Sein Manager Max Hagmayr fliegt kommende Woche nach England: "Da werden wir mit Brentford Gespräche führen."

Djuricin war in den letzten sieben Partien entweder nicht im Kader oder auf der Bank.



Ankersen dürfte in Dänemark bleiben

In Salzburg hat der Angreifer noch Vertrag bis 2018, eine Zukunft dort scheint aber ob enttäuschender acht Monate beim Meister unwahrscheinlich. Eine Rückkehr nach Österreich ist laut Hagmayr dennoch nicht ausgeschlossen.

Peter Ankersen ist an FC Kopenhagen verliehen und die Dänen dürften auch wiederum die Kaufoption ziehen.

„Peter ist in Kopenhagen absoluter Stammspieler. Kopenhagen ist am besten Weg zum Titel und sie sind interessiert Peter längerfristig zu behalten", sagt Freund.

Zusatz: "Aber in beiden Fällen treffen in erster Linie die anderen Klubs die Entscheidungen."

Stankovic will sich durchbeißen

Hinsichtlich der Situation von Tormann Cican Stankovic, der sich in dieser Saison hinter Alexander Walke nur auf der Bank befindet, meint sein Berater Hagmayr: "Die Prioriät liegt darauf, dass er in Salzburg spielt."



LAOLA Meins

FC Red Bull Salzburg

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Red Bull Salzburg!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare