Schalke testet Tino Casali

Aufmacherbild
 

Tino Casali könnte im Sommer ein Wechsel nach Deutschland gelingen.

Der Austria-Tormann absolviert seit Dienstag ein Probetraining beim FC Schalke 04 und wird am Donnerstag wieder nach Wien zurückkehren.

LAOLA1-Informationen zufolge hat der 20-Jährige gute Chancen, für die Amateure der Gelsenkirchener verpflichtet zu werden.

Casali hat bei den Veilchen zwar noch einen bis Sommer 2017 laufenden Vertrag, ihm sollen allerdings keine Steine in den Weg gelegt werden, sollte er eine neue Aufgabe finden.

Eine Saison zum Vergessen

Der Kärntner hatte im vergangenen Sommer mit starken Auftritten bei der U20-WM für Ausehen gesorgt, hatte danach aber ein schwieriges Jahr.

Im Sommer wurde der Youngster in die Erste Liga an den Floridsdorfer AC verliehen, wo er in den ersten acht Runden im Tor stand, danach aber keine Spielminute mehr absolvierte. Im Winter kehrte Casali zur Austria zurück, spielte dort aber keine Rolle und durfte nur ein einziges Mal bei den Amateuren ran.

In der Rangordnung der Austria-Goalies steht Casali aktuell hinter Robert Almer, Osman Hadzikic und Patrick Pentz.

Im Tor der zweiten Mannschaft des FC Schalke, die in der Regionalliga spielt, wechseln sich in der laufenden Saison der 19-jährige Alexander Nübel und der 36-jährige Christian Wetklo, dessen Vertrag ausläuft, ab.


Harald Prantl


LAOLA Meins

FK Austria Wien

Verpasse nie wieder eine News ZU FK Austria Wien!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare