Austria an Zyprioten von Famagusta dran

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Ein zypriotischer Nationalspieler ist bei Austria Wien als Neuzugang im Gespräch.

Laut dem Online-Portal "sigmalive.com" bieten die Veilchen 400.000 Euro für Konstantinos Laifis von Anorthosis Famagusta. Eine Ausstiegsklausel in dem bis 2017 laufenden Vertrag des defensiven Mittelfeldspielers liegt jedoch bei 600.000 Euro. 

Der 23-jährige Laifis bestritt bisher acht Länderspiele für den Inselstaat. Austria-Coach Thorsten Fink dürfte den Linksfuß aus seiner Zeit bei APOEL Nikosia kennen.

Mit Marios Pechlivanis holte der Klub vom Verteilerkreis bereits vor einem Jahr einen Zyprioten. Der 21-jährige Flügelspieler brachte es bisher aber nur auf zwölf Einsätze für die zweite Mannschaft, in der Bundesliga durfte er noch nie ran.

 

VIDEO: Die LAOLA1-Dreierkette diskutiert die Austria-Saison

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare