Der Overwatch World Cup kehrt zurück!

Aufmacherbild Foto: © Blizzard Entertainment
 

Nach einem sehr erfolgreichen Start im vergangenen Jahr, wurde der Overwatch World Cup 2017 nun offiziell von Blizzard angekündigt! Dieses Jahr soll das Event noch größer, spannender und in jeglicher Hinsicht das Highlight von 2016 übertreffen. Und das Beste daran: DU kannst mitbestimmen!

Um das Event dieses Jahr zu einem globalen Phänomen zu machen, verfolgt Blizzard Entertainment ab heute das Spielniveau der 100 besten Overwatch-Spieler jeder teilnahmeberechtigten Nation.

Durch die so ermittelten Durchschnittswerte jedes "Experten", wird ein Rating für das Herkunftsland erstellt. Die 32 besten Nationen nehmen dann an den Qualifiern teil.

Also solltet ihr zu dieser Schnittmenge der Experten gehören, sollten konstante Topleistungen erbracht werden, um Österreich auch heuer wieder bei diesem Turnier vertreten zu können.

Auswahlverfahren

Sollte ein Land unter eben diesen 32 Top-Nationen sein, geht es an die Aufstellung des "Nationalkomitees". Als erstes werden drei lokale Experten den Vorsitz übernehmen und sind dann für die Empfehlung von Spielern und die Aufstellung in allen Phasen des Turniers verantwortlich – ähnlich eines Teamchefs der Nationalmannschaft.

Für jede Nation werden von Blizzard Entertainment 10 Experten zur Wahl ins Komitee aufgestellt und alle anderen Spieler entscheiden, wer Teil des "Trainerstabs" wird und wer nicht.

Turnierablauf

Dieses Jahr soll die Live-Qualifikation auf der ganzen Welt stattfinden. Geplant sind dafür 4 Events in Europa, Nordamerika und Asien. Bei jeder dieser Live-Events treten acht Nationalteams eine Woche lang gegeneinander an. Die besten zwei Teams jeder Gruppe steigen in die K.O.-Phase des Turniers auf. Die Finals finden wieder auf der BlizzCon im Anaheim Convention Center in Kalifornien statt.

Mehr Infos zum Turnierablauf und eine Tabelle der aktuellen Zwischenstände (Österreich aktuell auf dem 31. Platz und somit qualifiziert –Anm.) findest du unter:

worldcup.playoverwatch.com

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare