WoW: Mythic Dungeon Invitational

Aufmacherbild Foto: © Blizzard Entertainment
 

Blizzards nächster Streich nach der Overwatch League ließ nicht lange auf sich warten. Gestern wurde das Mythic Dungeon Invitational offiziell angekündigt. Dies soll auch den World of Warcraft Spielern den Einzug in die schnelle und hart umkämpfte Welt der Schlüsselsteindungeons ermöglichen.

Gesucht werden die besten Spieler der Welt, die sich um ihren Anteil des 100.000 USD Preispools matchen werden.

Auswahl- und Bewerbungsverfahren

Um zu beweisen, dass man Teil der weltweiten Elite im "Dungeon Hunting" ist, könnt ihr euch gemeinsam mit eurem Team ab dem 26.7. und bis zum 9.8. durch die "Feuerprobe" spielen. Diese wird von einer Reihe schwieriger mythischer Schlüsselsteindungeons gebildet, in der ihr versuchen müsst die besten Wertungen im internationalen Vergleich zu erreichen.

Zum Abschluss der Feuerprobe, nach dem Ende der zwei Wochen, müsst ihr euch über dieses Formular auf Englisch bewerben. Bitte beachtet hierbei, dass keine Anmeldungen berücksichtigt werden, die vor dem Ende der Frist eingereicht werden! Im Zuge des Auswahlverfahrens, wird Blizzard aus allen registrierten Teams dann die 8 Besten jeder Region auswählen.

Der große Showdown

Ab September werden dann jeweils 8 Teams aus Europa, China, Amerika und Asien-Pazifik in einem K.O.-Turnier gegeneinander antreten. Die K.O.-Phase läuft so lange, bis nur noch die besten beiden Teams im internationalen Vergleich übrig sind. Diese werden dann ihre Region im Finale vor aller Welt vertreten.

Besondere Regeln

Im Zuge des fairen Wettbewerbs, hat Blizzard auch einige Regeln veröffentlicht. Darin werden etwa alle Stufen und Affixe der Schlüsselsteine von Blizzard festgelegt, oder dass das erste Match jeder Serie in einem von Blizzard ausgewählten Dungeon stattfinden muss.

 

Mehr dazu erfahrt ihr hier: WoW eSports

Wenn ihr euch das epische Event nicht entgehen lassen wollt, könnt ihr die gesamte Action auf dem offiziellen Twitch.tv-Kanal von World of Warcraft im englischem Original mitverfolgen.

 

von Thomas Streitberger

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare