ÖSV-Boarder gegen das Pech

Aufmacherbild

Österreichs Snowboard-Lager ist rund um die Heim-WM bislang nicht vom Glück verfolgt. Erst muss Slopestylerin Anna Gasser nach einer Hand-OP Gips tragen, dann verletzt sich Cross-Mitfavorit Markus Schairer vor dem Finale. "Wir haben eine gute Statistik. Auf eine WM mit drei Medaillen wie beim letzten Mal folgt eine mit fünf bis sechs. Ich gehe davon aus, dass wir nicht mit leeren Händen heimgehen", bleibt der Sportliche Leiter im ÖSV für Snowboard, Christian Galler, optimistisch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen