Snowboard-WM: Gasser mit Gips

Aufmacherbild
 

Anna Gasser geht bei der Snowboard-WM am Kreischberg mit einem Sportgips an den Start. Die Kärnter Slopestylerin hatte sich im Training bei einem Sturz einen Knochen im Handgelenk verschoben, der operativ richtig gestellt werden musste. "Ich habe es am Anfang ein bisserl unterschätzt, ich dachte, es wird nicht so tragisch sein", sagt Gasser, die auf die Zähne beißen will. Mit einem Sieg am Dachstein und Platz sechs in Breckenridge kommt die 23-Jährige in Topform zur Heim-WM.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen