WM: Tonteri gewinnt auch Big Air

Aufmacherbild

Nach dem Sieg im Slopestyle gewinnt der Finne Roope Tonteri bei der Snowboard-WM im kanadischen Stoneham auch den Big-Air-Bewerb. Der 20-Jährige setzt sich mit 188,50 Punkten vor dem Schweden Niklas Mattson (177,75) und dem Belgier Seppe Smits (149,50) durch. Tonteri ist damit der zweite finnische Doppel-Weltmseiter nach Anti Autti 2005 (Halfpipe und Big Air). Michael Macho scheidet als einziger Österreicher als 21. von 23 Startern in der Qualifikation aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen