Big-Air-Gold geht an die Schweiz

Aufmacherbild

Elena Könz schreibt bei der Snowboard-WM am Kreischberg Geschichte. Die Schweizerin krönt sich in der Steiermark zur ersten Big-Air-Weltmeisterin überhaupt und setzt sich mit 157,75 Punkten vor Merike Enne (148,75) aus Finnland sowie ihrer Landsfrau Sina Candrian (143,25) durch. Bei den Herren geht Gold an einen Finnen. Roope Tonteri triumphiert mit 173,75 Zählern und verweist Darcy Sharpe (CAN/169,50) und Kyle Mack (USA/163,50) auf die weiteren Plätze.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen