ÖSV-Boarder verpassen Podest

Aufmacherbild
 

Österreichs Snowboardcrosser bleiben beim Weltcup im Montafon im Team-Bewerb ohne Podestplatz. Markus Schairer, am Vortag Sieger des Einzelrennens, und Alessandro Hämmerle erreichen Platz fünf. Julian Lüftner und Hanno Douschan scheiden im Viertelfinale aus. Den Sieg holen sich Schad/Berg (GER). Bei den Damen müssen sich die Vorjahressiegerinnen Maria Ramberger und Susanne Moll mit Rang sieben begnügen. Raffaella Brutto/Michela Moioli (ITA) jubeln über den Sieg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen