Karl gewinnt zwei Kristallkugeln

Aufmacherbild
 

Snowboard-Ass Benjamin Karl fixiert vorzeitig den Gewinn der Kristalkugeln für Parallel- und Speed-Gesamt-Weltcup. Der Niederösterreicher fährt beim Parallel-Riesentorlauf in Arosa Quali-Bestzeit und kann damit im Finale der besten 16 schelchtestenfalls Neunter (inkl. 260 Punkten) werden. Damit kann ihn sein ÖSV-Kollege Andreas Prommegger in beiden Weltcup-Wertungen nicht mehr von Platz eins verdrängen. Der dreifache Weltmeister hält nun bei je drei großen und kleinen Kristallkugeln.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen