Bruder von Bode Miller ist tot

Aufmacherbild

Schicksalsschlag für Bode Miller. Der Bruder des US-Ski-Stars, Chelone Miller, stirbt im Alter von nur 29 Jahren. Das Snowboard-Ass kommt im Schlaf aufgrund eines epileptischen Anfalls um. Chelone litt nach einem Rad-Unfall 2005 lange Zeit an den Folgen einer schweren Kopfverletzung. Sein Weg zurück an die Weltspitze im Boardercross war lang und beschwerlich. Chelone ging diesen aber und gewann am 12. März das Finale der Rahlves Banzai Tour.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen