3 ÖSV-Ski-Crosser im WM-Finale

Aufmacherbild
 

Andreas Matt, Johannes Rohrweck und Thomas Zangerl stehen am Sonntag ab 12 Uhr im Ski-Cross-Finale bei der WM am Kreischberg im Blickpunkt. Matt qualifiziert sich mit der viertbesten Zeit in der Qualifikation für den Entscheidungstag und greift in der Steiermark nach einer Medaille. Ebenfalls unter die besten 32 schaffen es Johannes Rohrweck als Zehnter und Thomas Zangerl als Zwölfter. Thomas Harasser verpasst das Finale hingegen als 38.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen