ÖRV-Rodler wollen Edelmetall

Aufmacherbild

Österreichs Kunstbahn-Rodler reisen mit großen Hoffnungen zur 45. Weltmeisterschaft an diesem Wochenende nach Sigulda (LAT). Neben Peter Penz und Georg Fischler im Doppelsitzer sind auch Wolfgang Kindl und die Team-Staffel Medaillen-Kandidaten. "Sigulda hat sehr viele kurze Übergänge und Lenkpunkte, die Bahn zählt nicht unbedingt zu unseren Lieblingsstrecken", gesteht Penz im Vorfeld. Kindl präsentierte sich in den Trainingsfahrten auf der komplett überdachten Kunsteisbahn in Hochform.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen