Deutscher Vierfach-Sieg in Igls

Aufmacherbild
 

Standesgemäßer Auftakt für die deutschen Rodlerinnen im Olympia-Eiskanal von Innsbruck-Igls. Angeführt von Olympiasiegerin Natalie Geisenberger, die ihren 24. Einzel-Weltcuperfolg einfährt, liegen nach zwei Läufen vier Deutsche voran. Mit klarem Abstand zur Siegerin erreicht Dajana Eitberger (+0,209) vor Tatjana Hüfner und Anke Wischnewski beim ersten von neun Weltcupbewerben den zweiten Endrang. Birgit Platzer (+0,783) wird als beste Österreicherin 10., Mona Wabnigg belegt den 17. Rang.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen