Bach kündigt Rekordkontrollen an

Aufmacherbild
 

Für die Zeit vor und während der Olympischen Spiele 2014 in Sotschi hat der neue IOC-Präsident Thomas Bach eine Rekordanzahl an Dopingkontrollen angekündigt. Insgesamt sollen 1.269 Proben vor den Winterspielen genommen werden - das sind 57 Prozent mehr als vor den Spielen 2010 in Vancouver. Während der Spiele (7. bis 23. Februar 2014) sollen noch einmal 2.453 Tests durchgeführt werden (2010 waren es noch 2.149), so Bach auf der Welt-Anti-Doping-Konferenz in Johannesburg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen