Symbiose von Sport und Musik

Aufmacherbild
 

Example & DJ Wire


Example ist in England zurzeit ein absolutes Phänomen, kaum ein anderer bleibt mit seinen Tracks so eindringlich in den Ohren und oberen Charträngen seiner Heimat hängen. Vor zwei Jahren supportete er Calvin Harris bei einer Show, mittlerweile hat er selbst mehrere komplett ausverkaufte Tourneen und eine Reihe gigantischer Shows mit Lily Allen und Faithless gespielt.


Dub Fx


Dub Fx ist ein australischer Beatboxer und Live-looping-Künstler. Sein Markenzeichen sind seine Auftritte als Straßenmusiker, bei denen er nur mit seiner Stimme und Effektgeräten vielschichtige Musikstücke in Echtzeit erstellt. Seit 2007 zog er nun schon durch die Fußgängerzonen aller Welt und seinen wachsenden Erfolg verdankt er nur Mundpropaganda und Social Media, das seine Kunst weiter getragen hat. Unzählige Live- und Fanvideos befinden sich schon auf Youtube und die Klicks sind vor allem in den letzten Jahren gewaltig in die Höhe geschossen.


2ManyDJs (DJ Set)


Mit Soulwax eine der größten belgischen Rockbands gegründet zu haben, war für Stephen und David Dewaele nicht genug. Ein Hobby musste her: 2ManyDJs waren geboren – und stellte die beiden zugleich vor eine Herausforderung. Denn das elektronische Nebenprojekt wurde so erfolgreich, dass es dem rockigen Bruder die Show stahl. Mittlerweile haben 2ManyDJs die ganze Welt erobert. Es existiert kaum ein Song, der nicht schon von den beiden in einem Remix verfeinert worden wäre.


Crookers (DJ Set)


Aus dem Dubstep entlehnte Bassläufe, Beats aus Techno und Booty Bass, Arrangements und Sounds aus der Oldskool-Rave-Ära, brasilianische Einflüsse aus dem Baile Funk und unverkennbare Elemente aus dem Hip Hop bestimmen den typischen neuen Rave-Sound, wie ihn die Crookers zelebrieren. Eins haben sie bereits sichergestellt: Rave is back!


R3hab


DJ R3hab ist einer der angesagtesten und erfolgreichsten DJs der internationalen House und Electro Szene. Der Holländer produzierte bereits Remixe für Sean Paul, Dada Life, Calvin Harris und viele andere Größen der Musikszene, hat sich dadurch einen Namen gemacht und gehört jetzt selbst zur absoluten Top-Riege der Szene. Wenn er hinter den Plattendecks steht, bringt er die Massen regelmäßig zum Kochen und macht die Partynacht zu einem absoluten Erlebnis.


Booka Shade live


Das Berliner Duo Walter Merziger und Arno Kammermeier ist international ein gefeierter Live-Act. Im Mai erschien ihr fünftes Studio-Album „More“. Dazu nun ihre Live-Tour mit dem
Stopp im Postbahnhof. Exemplarisch für ihren Erfolg ist unter anderem die Auszeichnung durch das britische Online-Mag Resident Advisor als bester Live-Act 2005, die Wahl „Movements“ des US-Mags XLR8R als eines der 100 besten Alben aller Zeiten, sowie eine 20-monatige extrem erfolgreiche Welttournee. Begehrt wird Booka Shade auch für ihre Remixe, so wurden sie bereits von Moby und Depeche Mode engagiert um deren Songs neu zu mixen.


Deniz Koyu


Er war wohl einer der aufsehenerregendsten Newcomer des Jahres 2011. Remixe für Supafly Inc., John Dahlbäck & Flo Rida feat. Akon machten den Labelpartner von Fedde Le Grand populär und nun startete er auch mit seinen eigenen Tracks durch. Heute, einige Jahre später, ist der Deutsch-Türke vor allem in den USA ein angesagter DJ.


Gudrun von Laxenburg


Gudrun von Laxenburg ist der im Jänner 2009 formierte Tekkno-Punk-Wahnsinn aus Wien, welcher mit brachialen Live-Drums und einem halben Dutzend analog Synthesizern die Clubwände bei 170 BPM zum Schwitzen bringt. In extraterrestrische LED-Outfits gehüllt feiert GVL mit Vocoder und symbiontischen VJ Set Synapsenparties, die kein Ende nehmen. Facetten der Eurodance Ära gepaart mit Dubstep Elementen und eigenständigen Tekkno/Electro Produktionen.

Wiens größtes City Jump Event & Winterspektakel

Beim Fridge Festival geht es um Sprünge und Kunststücke auf Weltcup-Niveau, die unter verschiedenen Aspekten bewertet werden können, besonders aber kommt es auf die stilvolle und schöne Ausführung an. Technisch gesehen ist es nicht leicht, auf einer städtischen Schanze zu springen, da die Umstände andere sind, als in natürlicher Umgebung. Es ist schwieriger, eine entsprechende Schneequalität zu gewährleisten und die Bahn zu warten.

Die in Wien eintreffenden Rider sind jedoch wahre Profis, denen der Extrem City Jump-Wettbewerb richtig Spaß bereitet. Sportbegeisterte sollten sich die unglaubliche Gelegenheit, die weltbesten Snowboarder und Free Skifahrer zu sehen, nicht entgehen lassen.

Das Preisgeld beläuft sich insgesamt auf 40.000 Dollar, womit das Fridge Festival Vienna presented by PULS 4 zu den Top Freestyle Events in Österreich zählt. Es ist weiters als offizielles TTR**** und AFP Gold Event deklariert.

Zehn Stockwerke hoch

Das komplizierteste und gleichzeitig attraktivste Element des Festivals ist die Wettbewerbs-Schanze, die sich 34 Meter über die Donauinsel erhebt.

Die zehn Stockwerke hohe, 100 Meter lange und 20 Meter breite Rampe wird mit mehreren hundert Tonnen Schnee bedeckt. Die 220-250 Tonnen Schnee halten dank ausgeklügelter Technik auch Temperaturen weit über den Gefrierpunkt aus.

Bereits untertags werden die Besucher nicht nur mit sportlichen Stunts unterhalten sondern auch mit Musik in Partystimmung gebracht. Wenn die Nacht anbricht, verlagert sich das Event in das 3.200m² große Zelt. Hier geben sich die besten internationalen elektronischen DJs und Acts die Ehre und heizen dem Publikum bis spät in die Nacht so richtig ein.

Außergewöhnlich

Eine Gastronomie-Meile mit kulinarischen Highlights und Ausstellungstände diverser Sponsoren bieten allen Gästen ein umfangreiches und vielfältiges Rahmenprogramm.

„Mit dem Fridge Festival presented by PULS 4 wollten wir eine wirklich außergewöhnliche Veranstaltung organisieren, wo die Besucher nicht nur attraktive Wettbewerbe und hervorragende Konzerte zugleich erleben können, sondern auch an jeder Ecke mit neue Erlebnissen und Aktivitäten überrascht werden.“, erläuterte Tamás Kádár, Geschäftsführer Sziget Cultural Management und Fridge Austria GmbH.

Karten sind bei Wien-Ticket, oeticket und Libro ab 40,- erhältlich.
Alle Neuigkeiten sowie weitere Informationen unter www.fridge-vienna.at oder unter facebook.com/FridgeFestivalVienna.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen