Hadschieff wird Sportdirektor

Aufmacherbild

Wie sich bereits abzeichnete, wird Michael Hadschieff neuer Sportdirektor im Eisschnelllauf-Verband. Der Vorstand spricht sich für den ehemaligen Olympiamedaillen-Gewinner aus, die Vertrags-Unterzeichnung steht noch aus. Interimistisch soll der 50-Jährige auch die Agenden des Generalsekretärs übernehmen. "Um bei der Aufarbeitung der Ära Zojer mitzuhelfen", erklärt Hadschieff gegenüber LAOLA1. Diese zieht sich in die Länge, da noch nicht auf alle Verbands-Konten zugegriffen werden kann.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen