Heimgold für Kramer, Groothuis

Aufmacherbild
 

Zwei Titel und insgesamt sechs Medaillen - so lautet die Bilanz der Niederländer am zweiten Tag der Heim-Eisschnelllauf-WM in Heerenveen. Sven Kramer gewinnt die 5.000 m der Herren vor Bob de Jong. Über 1.000 m gibt es ebenfalls einen Doppelsieg für die "Oranje"-Herren: Stefan Groothuis fährt vor 9.000 Zusehern den Titel vor Kjeld Nuis ein. Die Kanadierin Christine Nesbitt entthront über 1.500 m der Damen Titelverteidigerin Ireen Wüst, die sich vor Linda de Vries mit Platz zwei begnügen muss.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen