Kostner für 16 Monate gesperrt

Aufmacherbild
 

Carolina Kostner wird vom Nationalen Olympischen Komitee Italiens für ein Jahr und vier Monate gesperrt. Wie das Anti-Doping-Gericht entscheidet, soll die ehemalige Eiskunstlauf-Weltmeisterin vom Doping ihres Ex-Freundes, des Geher-Olympiasiegers Alex Schwazer, gewusst haben. Kostner bestreitet die Vorwürfe. Die Olympia-Dritte kann gegen das Urteil beim Internationalen Sportgerichtshof Einspruch einlegen. Schwarzer war vor den Spielen 2012 positiv getestet und für 3,5 Jahre gesperrt worden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen