Kostner gewinnt Eiskunstlauf-WM

Aufmacherbild
 

Carolina Kostner geht bei der Eiskunstlauf-WM in Nizza als Siegerin hervor. Die 25-Jährige, die nach dem Kurzprogramm nur auf Platz drei liegt, kürt sich mit 189,94 Punkten zur ersten italienischen Weltmeisterin im Damen-Einzel. Die Halbzeitführende Alena Leonova (RUS) landet mit 5,5 Zähler Rückstand auf dem zweiten Platz. Akiko Suzuki (JPN/180,68) wird Dritte. Die Wienerin Kerstin Frank (126,17) erreicht mit Platz 21 eine persönliche Karriere-Bestleistung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen